Beim traditionelle jährlichen Grenzgang in Rohrbach sind für die Verköstigung der Wanderer die Ortsvereine zuständig. Dieses Jahr war der Förderverein Savalou/Benin an der Reihe. Wir haben den Wanderern an der Zwischenrast unter der “Pra-Eiche” verschiedenen Getränke, belegte Brötchen und geräucherte Wildbratwürste angeboten und konnten danach wieder einen Spendenbetrag auf unserem Benin-Konto gutschreiben. Vielen Dank an die Wanderer. Die Abschlussverköstigung im Sportheim überließen wir dem Wirt, weil das für uns zu aufwändig war. Den Helfern (Sabine, Rita, Irena, Lisa, Roland und Werner) hat es Spaß gemacht und sehen dem nächsten Grenzgang in etwa 4 Jahren mit Freude entgegen.

 

Weitere Details und Fotos gibt es hier:  Fotos Grenzgang