Förderverein Savalou / Benin e.V.

Förderverein Savalou / Benin e.V.

Mitgliederinfo

Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Mitglieder.
Die Einladungen zur Jahreshauptversammlung (einschl. Tagesordnung)
am Freitag 10. Nov. 2017. 20h00 im Sportheim Rohrbach
wurden versendet.
Falls wegen nicht mehr korrekter eMail-Adresse die Einladung bei Ihnen nicht ankommen sollte, melden Sie sich bitte und teilen uns die neue eMail-Adresse mit.
Bitte beachten Sie, dass dieses Jahr wieder Vorstandswahlen stattfinden, eine Ergänzung der Satzung zur Abstimmung gestellt wird und wir den endlich fertigen Film der Vorstandsreise nach Benin im Jan 2016 zeigen werden.

Vielen Dank.
Herzliche Grüße,
der Vorstand


16.07.2017 Video von der letzten Beninreise des Vorstandes

Liebe Mitglieder. Ja, der Filmzusammenschnitt unserer Reise im Jan. 2016 sollte eigentlich schon längst fertig sein. Wir hatten uns das schon Einiges kurzfristiger vorgestellt. Es gibt bereits einen Schnitt, der von Schülern und dem Lehrer Marcel Zocher an der Lichtenbergschule in Ober-Ramstadt bearbeitet wurde. Vielen Dank dafür. Das hat uns viel Arbeit erspart. Leider ging es auch dort nicht so schnell voran. Das auch deswegen, weil der  Schüler, der mit dem Schnitt begann, die Schule verlassen hatte. So haben wir rel. späte ein erstes Konzept erhalten. Um einen Eindruck vom Aufwand zu erhalten hier die Daten: Der jetzt vorliegende  Zusammenschnitt reicht über rd. 20min und entspricht einem Datenvolumen von 8GB. Mitgebracht aus Benin haben wir  rd. 500Video-Dateien mit insgesamt rd. 80GB. Obwohl der von der Lichtenbergschule erstellte  Schnitt schon super aussah, wollten  wir doch auf Grund unserer Erfahrungen vor Ort noch Einiges Ergänzen bzw. korrigieren. Diese Änderungen wiederum der Lichtenbergschule zu vermitteln und kontrollieren erschien und zu aufwändig, so dass wir uns entschieden haben, die restliche Filmbearbeitung selbst (also Werner) zu machen Dafür musste ein Videobearbeitungsprogramm angeschafft werden, in das man sich erst einmal einarbeiten muss. Auch steht für die Bearbeitung nur begrenzte Zeit zur Verfügung. Der Film soll aber spätestens bis zur nächsten Jahreshauptversammlung fertig sein. Dann entscheiden wir auch über eine öffentliche Präsentation, die vielleicht am besten in der kalten Jahreszeit stattfinden sollte. Ein paar unbearbeitete kurze Videos gibt es schon seit einiger Zeit im Reisebericht (klick hier).



25.01.2017 Begrüßung neues Mitglied

Wir freuen uns, Benjamin Geyer als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.
Wir konnten ihn bei unserer Präsentation auf dem Neujahrsempfang der CDU Ober-Ramstadt von unserer Arbeit überzeugen.

Vielen Dank für das Vertrauen.


Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Mitglieder.
Es waren im Vergleich zur Mitgliederanzahl und anderen Vereinen viele anwesend aber nicht nur das sondern alle engagierten sich in den Diskussionen zu vielen Themen.
Es kamen auch einige Anregungen aus der Versammlung.
Vielen Dank.
Das ist eine gute Motivation für die weitere Arbeit.

Hier kann das Protokoll der JHV herunter geladen werde: Klick hier.
WF 05.01.17


27.12.2016 Begrüßung neues Mitglied

Wir freuen uns über folgende neue Mitglieder: Joe Ferdinand, Armin Zocher, Franz Grandke und Isidore Maffon. Vielen Dank.

Nachdem wir ein paar Austritte und auch einen Sterbefall hatten, sind wir z.Z.  67.

Isidore Maffon wurde in der letzten JHV zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist in Savalou die „Rechte Hand“ von Claude.



Jahreshauptversammlung 2015

22.11.2015
Die Jahreshauptversammlung fand am 20.11.15 statt und war mit 11 anwesenden Mitgliedern beschlussfähig. Das Protokoll kann HIER per Klick herunter geladen werden.
Wesentliche Themen waren:

– Der Vorstandsbericht des Vorstandes zu den  im letzten Gesschäftsjahr durchgeführten und im kommenden Jahr geplanten Maßnahmen

– Die vom Vortand vorgeschlagenen Änderungen der Satzung – Die geplante Reise des Vorstandes nach Savalou in Jan 2016 – Vorstandswahlen

– Die geplanten Maßnahmen (Stromversorgung Schule Attaké, Neubau Schulgebäude Kpekpelou, Lernmaterial Schule Gbaffo Dogoudo) wurden erläutert, diskutiert und der Ausführung einstimmig zugestimmt.

– Alle Änderungen der Satzung wurden einstimmig beschlossen. Ergänzung 06.03.16: Die Zustimmung  des Amtsgerichtes zur Satzungänderung liegt vor.    Download neue Satzung.

– Alle bisher vom Vorstand durchgeführte Reisen wurden privat und ohne jegliche Belastung der Vereinskasse finanziert. Von einigen Mitgliedern wurde vorgeschlagen, dass zumindest auch Teil der Reisekosten vom Verein übernommen werden könnte. Eine regelmäßige Kontrolle der ausgeführten Arbeiten, die Sicherstellung der Instandhaltung sowie die Prüfung der Förderfähigkeit vor der Entscheidung von neuen Maßnahmen wurde überreinstimmend als so wichtig erachtet, dass dafür auch Investitionsmittel des Vereins  eingesetzt werden sollten. Dies auch deswegen, weil die die finanzielle Belastung für die Vorstandsmitglieder für regelmäßige Reisen doch teilweise nur schwer tragbar sind. Es wurde auch fest gestellt, dass für Kontrollen vor Ort ggf. nur eine oder zwei Personen ausreichend sind und dies auch bei einer möglichen Bezuschussung zu berücksichtigen ist.Da dieses Thema nicht mehr als „ordentlich“ eingebrachter Antrag behandelt werden konnte, wurde nach anregender und engagierer Diskussion beschlossen, eine Entscheidung dazu erst in der nächsten JHV herbei zu führen, damit alle Mitlieder Gelegenheit haben Ihre Meinung mitzuteilen und an der Enstscheidung teilzunehmen. Der Vorstand klärt bis dahin die rechtlichen Randbedingungen und möglichen Auswirkungen auf die Satzung. – Der Vorstand stellte sich komplett für eine Neuwahl wieder zur Verfügung und wurde in allen Positionen einstimmig bei je einer Enthaltung wiedergewählt.

– In der nächsten JHV soll über die Erweiterung des Vorstandes, z.B. für Akquisemaßnahmen, entschieden werden.

– Die Sitzung verlief in lockerer bis heiterer Stimmung was Anlass geben sollte, dass wir im nächsten Jahr wieder möglichst zahlreich zusammen kommen. Dafür bitte schon mal den Termin vormerken:  18. November 2016


Jahreshauptversammlung 2014

Liebe Mitglieder. Leider bin ich etwas spät mit dem Protokoll der letzten JHV aber es muss ja auch noch einiges Andere nebenher laufen. Das Protokoll kann mit Klick HIER herunter geladen werden. Wir hatten für die JHV den Montag ausgewählt was vielleicht der Grund für die rel. geringe Teilnahme war (13 Mitglieder). So werden wir nächstes Jahr die Versammlung wieder an einem Freitag haben. Aber in Anbetracht der Probleme in vielen anderen Vereinen bei denen im Verhältnis zur Mitgliederanzahl noch weniger Mitglieder anwesend sind, sind wir zufrieden, zumal ja einige unserer Mitglieder von sehr weit anreisen müssten.

Es gab im vergangen Jahr leider keine große Aktionen, weil diese auch von unseren Reisen nach Benin und Empfehlungen von Claude abhängen. Bevor wir ein Risikoprojekt angehen sichern wir uns lieber ab und warten ein bisschen. Bis jetzt sind wir damit gut gefahren und haben noch keinerlei Fehlinvestitionen gehabt. Leider mussten wir unsere Reise dieses Jahr wegen des Ebola-Risikos erst einmal verschieben. Zum Thema „Geld“ sehen Sie sich vielleicht auch unsere Gesamtbilanz an (Klick HIER).

Wir können stolz darauf sein, dass die „verlorenen Kosten“ unter 1% liegen. Im Vergleich dazu: das Spendensiegel erhalten Vereine auch noch, wenn  die Verwaltungs- und Werbungskosten alleine 35% betragen. (siehe auch unter  „aktuell“).

Das ist sicher ein gutes Argument bei Bekannten, dem eigenen Auftraggeber oder bekannten Firmen für unsere Projekte zu werben. Einige Firmen spenden an gemeinnützige Vereine anstelle von Geschenke an die Kunden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann versuchen Sie bitte uns ins „Spiel zu bringen“. Vielleicht funktioniert dies 2015.

Wir hoffen, dass Sie angenehme und erholsame Feiertage hatten und wünschen Ihnen noch alles Gute für 2015.

Der Vorstand, i.V.
Werner Ferdinand.


Mit der Bitte um stete Beachtung

  • Wir benötigen immer ihre aktuelle eMail-Adresse.
  • Informieren Sie uns bitte rechtzeitig bei Änderungen der Bankdaten.
  • Versuchen Sie bitte Ihnen bekannte Firmen für unsere Idee zu gewinnen.
  • Versuchen Sie bitte auch Ihre Freunde und Bekannte für unser Projekt zu begeistern. Wir unterstützen Sie gerne mit Informationsmaterial. Das wichtigste Argument ist sicher unsere sehr hohe Effizienz.
  • In der JHV 2009 wurde beschlossen, dass Zuwendungsbescheinigungen unter 200€, auch für Mitgliedsbeiträge, nur auf Anforderung ausgestellt werden. Bis 200€ genügt als Vorlage beim Finanzamt der Buchungsbeleg. Sollte dennoch jemand eine Zuwendungsbescheinigung benötigen, dann melden Sie sich bitte.

Hier noch einmal ausführlich: Bitte beachten Sie, dass zur Einsparung von Verwaltungsaufwand und Kosten die Kommunikation, Information sowie die Einladungen zu den Mitgliederversammlungen grundsätzlich über unsere Homepage und per eMail erfolgen. Dazu ist es erforderlich, dass wir immer Ihre aktuelle eMail-Adresse kennen und Sie Ihren Filter so konfiguriert haben, dass unsere eMails auch ankommen. Bitte prüfen Sie, dass Sie ca. 2 Wochen vorher die Einladung zur Jahreshauptversammlung erhalten. Wenn diese nicht ankommt, könnte was mit der uns vorliegenden eMail-Adresse nicht stimmen. Informieren Sie uns dann bitte. Grundsätzlich findet die Jahreshauptversammlung immer Freitags etwa Mitte November statt. Informieren Sie uns bitte auch rechtzeitig bei Änderungen der Bankdaten. Für zurückgewiesenen Abbuchungsaufträge werden hohe Gebühren fällig. Wenn irgendwie möglich, versuchen Sie bitte Ihnen bekannte Firmen für unsere Idee zu gewinnen. Viele Firmen fördern an Weihnachten gemeinnützige Aktionen anstelle von Kundengeschenken. Versuchen Sie bitte auch Ihre Freunde und Bekannte für unser Projekt zu begeistern. Ein guter Grund ist sicher, dass alle Gelder – ohne jede Verwaltungskosten – am Ziel ankommen. (Bei anderen Einrichtungen gibt es oft 10 bis 30 % Verwaltungskosten) Gerne können Mitglieder an den Vorstandssitzungen teilnehmen. Bitte melden, der nächste Termin wird dann mitgeteilt. Als Vorlage beim Finanzamt reicht eine Kopie des Bankbeleges (oder dgl.) der Abbuchung des Mitgliedsbeitrages. Sollte dennoch jemand eine Zuwendungsbescheinigung wünschen, dann bitte per eMail oder telef. anfordern.


Jahreshauptversammlung 2013

Liebe Mitglieder.

Von der  JHV 2013 kann das Protokoll hier herunter geladen werden: Protokoll JHV 2013

Es waren 17 Mitgleider anwesend und eine Vertreterin des GBS.

Dieses Jahr musste der Vorstand gewählt werden.
Der bestehende Vorstand wurde einstimmig bei Enthaltung der Gewahlten bestätigt.

Wir bedanken uns für das Vertrauen.

Der Vorstand.


Jahreshauptversammlung 2012

Liebe Mitglieder.

Von der  JHV 2012 kann das Protokoll hier herunter geladen werden: Protokoll JHV 2012

Es waren immerhin 18 Mitglieder anwesend.
Die Versammlung verlief wie immer informativ, locker und amüsant. Es war schön, dass auch neue Mitglieder dabei waren.

Es gab keine Wahlen und auch keine wesentlichen Entscheidungen.
Im vergangenen Jahr konnten einige Projekte abgeschlossen werden und in Planung ist z.Z. nur das 2-klassige Gebäude für die Grundschule in Gbaffo-Dogoudo. Für den Baubeginn warten wir auf die Antwort der Deutschen Botschaft in Cotonou, bei der wir einen Antrag auf finanziellen Unterstützung gestellt haben.

Im Anhang des Protokolls finden Sie eine Kassenbilanz von 2001 bis 2012 auf die wir stolz sein können. Die Gelder für Gebühren usw., die nicht direkt vor Ort ankommen sind nahezu vernachlässigbar.
Das kann uns kaum eine andere Organisation nachmachen.

Machen wir so weiter – mit Ihrer und unserer Förderer Unterstützung.
Vielen Dank.





Jahreshauptversammlung 2011

Liebe Mitglieder.

Diese Versammlung war die 10.. Unser Verein kann auf 10 Jahre erfolgreiche Hilfe zurück blicken.

Zu Beginn hätten wir es uns kaum träumen lassen, mal wesentlich mehr als ein paar Bücher oder Möbel spenden zu können.
Mittlerweile haben wir rd. 100.000€ investieren können. Super!  Es gab zu unserem Jubiläum auch einen schönen Bericht im Darmstädter Echo.
Dieser und weitere können heruner geladen werden mit Click hier.

Wir haben mittlerweile 67 Mitglieder. Davon waren 17 bei der JHV anwesend. Das sind im Vergleich zu größeren Vereinen und der teilweise großen Entfernungen viele. Vielen Dank.  Wir hatten – wie immer – eine gute Stimmung und haben angeregt und ergebnisorientiert diskutiert.

Das Protokoll kann mit Click hier herunter geladen werden.

Das Wichtigste in Stichworten:
– Vorstand wurde entlastet und komplett wieder gewählt
– Kleine Satzungänderung auf Wunsch des Finanzamtes
– Geplante Massnahmen rd. 16.000€
– Claude wurde zum Ehrenmitglied ernannt

Auch nach der JHV gingen einige Spenden ein, so dass wir den berichteten Kassenstand korrigieren können:
2011 konnten wir die höchste jährliche Spendensumme mit rd. 15.500€ fest stellen.
Das ist doch wirlkich ein schönes Geschenk zum Jubiläumsjahr.

Herzliche Grüße,
der vorstand.



10 Jahre Förderverein

Dieses Jahr, im Juli 2011, besteht der Förderverein 10 Jahre.
Dass wir einmal so umfangreich helfen können, hätte zu Beginn keiner gedacht.

Vielen Dank an alle Förderer und Mitglieder.
Ein Fest oder dergl. wird es nicht geben, aber vielleicht eine etwas umfangreichere Veröffentlichung in der Presse.


Jahreshauptversammlung 2010

Liebe Mitglieder.

Bei dem am 19.11.2010 angesetzten Termin für die Jahreshauptversammlung wurde die für die Beschlussfähigkeit erforderlich Anzahl von Mitgliedern nicht erreicht, so dass eine 2. Versammlung am 04.03.2011 stattfinden musste.
Das Wichtigste hier kurz:
Klaus Ramsauer stellte sich nicht mehr zu Wahl.
Neu in den Vorstand wurde Sabine Schwarz als Schriftführerin gewählt.
Roland Maiwald ist jetzt 2. Vorsitzender

Klaus Ramsauer war von Anfang an – als 2.Vorsitzender – Mitglied des Vorstandes.
Wir bedauern, dass er nicht mehr dabei ist und bedanken uns für sein Engagement.

Die angekündigte Satzungsänderung wurde von der Mitgliederversammlung genehmigt.
Das Amtsgericht hat mittlerweiel die Satungsänderungen genehmigt.
Für die Beschlussfähigkeit bei der JHV in Zukunft nur noch 10 Mitglieder erforderlich.
Das soll aber bitte niemanden davon abhalten, zur Versammlung zu kommen.
Unabhängig von den formellen Handlungen, ist dies immer wieder eine nette Gelegenheit zum Kennenlernen und zur Unterhaltung.

Hier bitte der Verweis zum herunter laden des Protokolls der JHV 2010.

Der Vorstand.







Jahreshauptversammlung 2009

Es wird immer schwieriger, die in der Satzung vorgeschriebenen 1/3 der Mitglieder für die Beschlussfähigkeit in der Jahresahauptversammlung zu erreichen. So werden wir voraussichtlich bei der nächsten JHV eine entsprechende Satzungsänderung herbeiführen wollen. Aber bis dahin begnügen wir uns mit der vergangenen JHV. Wer Interesse hat kann sich hier das Protokoll herunter laden .

Ohne den Hintergedanken diejenigen, die nicht kommen konnten zu kritisieren, bedanken wir uns bei denen, die anwesend waren. Besonders freuen wir uns, dass wir in der Versammlung 2 Gäste als neue Mitglieder gewinnen zu konnten.




Jahreshauptversammlung 2009

Aucune traduction disponible

 

Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 20.11.2009 um 20:00h im Restaurant Las Palmas in Rohrbach statt.

Im Anschlussan die Versammlung gibt es noch einmal die Gelegenheit, den etwa 1/2-stündigen Film der Reise des Vorstandes nach Benin im Feb. diesen Jahres zu sehen. Gäste sind herzlich willkommen.


Veranstaltungen Okt 09

Aucune traduction disponible

 

Am Donnerstag, 08.Okt. 09 berichtet der Vorstand von der Reise nach Savalou im Feb. dieses Jahres im Scheunensaal der Hammermühle. Es werden eindrucksvolle Dias und ein interessanter Film gezeigt. Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen.

Am Sonntag, 11.Okt. 09 wird unser Förderverein die Bewirtung der Grenzgänger in Rohrbach übernehmen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn das eine oder andere Mitglied noch bereit wäre dabei zu helfen.



Gummiebärchen

Wir freuen uns über jede Spende, egal in welcher Höhe.

Es ist kaum möglich, alle Spender hier namentlich zu erwähnen. Bei ausgefallenden und originellen Ideen sollten wir eine Ausnahme machen.

So z.B. bei der Weihnachtsaktion unseres Mitgliedes Alexandra Prilop, die in Ihrer Firma media Transfer AG die Menge von Gummiebärchen in einem Glas gegen eine Gebühr schätzen lies. Die Gebühren zu Gunsten unseres Fördervereins ergaben die Summe von 150 €.

Vielen Dank an Alex und die Schätzer. weiter …


Februar 2009

Aucune traduction disponible

Wir begrüßen unser 55. Mitglied
Matthias Brox


Januar 2009

Wir begrüßen unser 54. Mitglied

Steffen Zeiß


Zuwendungsbescheinigung für den Mitgliedsbeitrag

Es gibt bei uns keine Verwaltungskosten, die zu Lasten der Vereinskasse gehen. Dennoch möchten wir etwas Aufwand reduzieren und in Zukunft keine Zuwendungsbescheinigungen mehr für den Mitgliedsbeitrag versenden. Hier unser Rundschreiben vom Dez. 2008 zu diesem Thema.

JHV November 2008

Zur 7. Jahreshauptversammlung waren 20 Mitglieder anwesend.

Hier das Protokoll .
Wichtige Entscheidung: Volkhard Müller wird in Zukunft längere Zeiten nicht zur Verfügung stehen, so dass das Amt des Kassierers neu zu besetzen war. Einstimmig gewählt wurde Irena Ferdinand.



Oktober 2008

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder

Gabriele Dierks und Klaus Pleinert.

Wir freuen uns Herrn Karl Redlich als 50. Mitglied begrüßen zu dürfen!


Juli 2008

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Norbert Schwedes


Juni 2008

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Helga Fritzen


Mai 2008

Unser Mitglied Ulli Maul wird unserer Internetseiten mit neuer Software und professioneller Kenntnis komplett überarbeiten und dabei auch eine neue Struktur und ansprechendes Design berücksichtigen. Wie bereits in der Vergangenheit, natürlich alles ohne Kosten für den Förderverein. Vielen Dank.

Danke auch an die Lehrer und Schüler der GBS , die uns bei der Übersetzung der Werbemittel helfen. Auch die Internetseiten sind in Englisch und Französisch geplant.


Februar 2008

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung und die Zuwendungsbescheinigungen für 2007 wurden versendet. Sollte was nicht angekommen sein, bitte melden.


Januar 2008

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Claudia Mehlig


Dezember 2007

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder
Stefanie Steinfeld, Ekkehard Steinfeld und Max Kräh



November 2007

An der Jahreshauptversammlung am 23.11.07 nahmen 15 Mitglieder und ein Gast teil. Der „alte“ Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Das detaillierte Protokoll folgt.

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Karin Vogt


Oktober 2007

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder
Frank Lehmann, Peter Kreutz und Hans Klein


September 2007

Die 1. Abschlagszahlungen für die Fertigstellung von 2 Schulgebäuden in Attaké und Kpataba sind weg.

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Ulrike Maul


Juni 2007

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder
Christa Schuster und Hanns-Dieter Schütz


Februar 2007

Wir warten darauf, dass Claude in Savalou die Angebote für unsere neuen Projekte verhandeln kann



12. Januar 2007

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Jan Stumpf

Es sind Fotos von unserem kleinen Geldgeschenk zur freien Verfügung an die neuen Schulen angekommen. Jetzt warten wir noch darauf, wie die Schulen damit umgehen. Sie wurden aufgefordert alle Ausgaben für uns zu dokumentieren.


12. Dezember 2006

Wir begrüßen unser neues Mitglied

Jens Schröder

In der letzten Jahreshauptversammlung wurde besprochen, dass interessierte Mitglieder gerne als Gäste an den Vorstandssitzungen teilnehmen können. Bitte bei Interesse Kontakt aufnehmen, damit wir rechtzeitig informieren können. Wenn ausreichend Zeit bleibt, werden wir die Termine hier veröffentlichen.



November 2006

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder
Alexandra Prilop, Peter Fritzen, Gisela Müller und Irena Ferdinand


26. Oktober 2006

Wir haben von den im Dez. 2005 besuchten Schulen in Logozohe und Attaké Kosten/Angebote für die Fertigstellung der begonnen Schulgebäude vorliegen . Die Kosten haben wir – soweit möglich(auch mit dem bereits fertig gestellten Gebäude in Savalou) – verglichen . Für Attakè haben wir etwas zu hohe Kosten festgestellt und werden Claude bitten, diese Kosten mit dem CEG zu prüfen und mit den Handwerkern zu verhandeln. Von der 3. besuchten Schule in Logozohe liegen noch keine Kosten vor. Hier weitere Info.

März 2006

Wie begrüßen die neuen Mitglieder
Inge Schumacher, Ernst Burgstaller, Heinz Bräuer, Lutz Weidenbach und Richard Otto Strawder


Februar 2006

Wir begrüßen unser neues Mitglied
Klaus Kirmse


Januar 2006

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder

Lisa Ferdinand und Jürgen Stübler.

Wir werden vom Lehrstuhl „Multimedia Communications Lab“ der TU Darmstadt im Rahmen des Kolloquiums zum 10-jährigen Bestehen am 7. April 06 unterstützt und haben die Gelegenheit unseren Förderverein bei den Besuchern vorzustellen.


eMail von Claude Dez. 03

Liebe Leute,
Das Motto der Weltbank ist “ Unser Traum: eine Welt ohne Armut“. Fünfzig Jahre nach Ergründung dieser gewordenen giganten Bank kann man sich fragen ob die Welt überhaupt einen Schritt in die gute Richtung getan hat. Meistens handelt der International Währungsfonds (IWF) zusammen mit der Weltbank. Die Funktionäre dieser Institutionen beurteilen und verschreiben ihre Rezepte anhand Statitisken und Zahlen die sie bewerten ganz gemütlich aus ihrem Glaspalast. Heute wird der moderne Krieg ohne Kontakt mit den Menschen gemacht. Von tausenden Kilometern aus wird es zielgeanu bombadiert. Aber die Lösung der Probleme der Armut bedarf einer ganzen anderne Strategie: man soll den Menschen näher kommen um überhaupt einschätzen zu können was der Begriff „Armut“ enthält. Dann, und nur dann wird man in der Lage sein an mögliche Lösungen denken zu können. Liebe Leute, diesen wichtigen Schritt habt Ihr vor einiger Zeit in Savalou getan. So habt Ihr die Tatsache einiger Seiten der „Armut“ gespürt und gefüllt. Dieser Schritt ha  ihre Herze berührt, was zu der wichtigsten und historischen Entscheidung geführt hat: einen Verein zu gründen um diensen Menschen helfen zu können – auf Ihre Weise und nach Ihren Kräften-. Für all das wasIhr für Savalou getan habt und noch tun wird, bedanke ich Euch und auch alle die dieses Werk mittragen. Gott möge es Euch tausendfach vergelten und Euch sowie allen eine starke Gesundheit und viel Glück verschenken. FROHE WEINACHTEN UND ALLES GUTE IM NEUEN JAHR.

Claude GBAGUIDI


März 2009

Aucune traduction disponible

 

Wir begrüßen unser 56. Mitglied
Jürgen Wolf.


Seitenanfang Startseite

Redesigned by Rechnerhaus Web-Entwicklung